Kreta

Urlaub auf dem Schiff

Eine komplett andere Art die fantastische Welt der griechischen Inseln kennenzulernen ist ein Turn auf eines der luxuriösen Motoryachten. Eine solche Schiffsreise hebt sich sehr stark von der normalen Kreuzfahrt ab. Die kleinen und sehr gut ausgestatteten Boote verfügen gerade mal über 25 bis 30 Kabinen, wodurch ein ganz individueller Urlaub gemacht werden kann. Neben den unbeschreiblichen Service an Board, der keine Wünsche übrig lässt, ist die Unabhängigkeit der Teilnehmer von angebotenen Programmpunkten und festen Landgängen eines der Hauptcharakteristiken dieser Reisen. Weiterhin zeichnen sich die Schiffe sich durch ihren familiären Charme aus. Sowohl von einer großen Check In Abwicklung als auch von riesigen Animationsprogrammen wird auf den Schiffen abgesehen. Eher findet man Ruhe und Entspannung auf dem Schiff. Dies wird vor allem bei jungen Paaren und Verliebten sehr gerne angenommen. Kleine Terrassen zum Erholen sowie interessante kleine Showprogramme runden den Rahmen einer solchen Reise ab.

Eine der schönsten Routen bei einer Reise auf dem Schiff durch das östliche Mittelmeer verläuft von Athen nach Kea/Delos/Mykonos, über Santorin, Kreta, Peleponnes, Nauplia, und zum Schluss zum zauberhaften Pireaus. Ein traumhaftes Ziel ist hierbei die Urlaubsinsel Kreta. Die größte griechische Insel begrüßt seine Urlauber mit einer Vielzahl an kulturellen Höhenpunkten. Neben dem sehr schönen Kloster Toplou, welches das größte Ikonen-Museum in Griechenland besitzt, überzeugen zahlreiche Fresken von der Schönheit des Baus. Daneben ist der Palast von Knossos eines der Wahrzeichen Kretas. Die archäologische Attraktion der Insel versetzt durch seine Ruinen, Fresken und zahlreichen antiken Gegenständen, die immer wieder in den überresten des einst Herrschaftssitzes gefunden werden, einen ins Staunen. Mehr zum Thema Reisen entlang der schönsten griechischen Inseln können Sie bei www.dreamlines.de erhalten.